Ein paar Worte zu meiner Person:
 
geboren 1957 im Raum Nürnberg in Bayern verbrachte ich meine Kindheit am Rande einer kleinen Stadt.
Als Tochter eines Jägers wurde meine Verbundenheit zur Natur sehr früh gefördert.
Meine Mutter lehrte mich sehr viel über Essbares aus der Natur - Beeren, Kräuter und Pilze. Wir sammelten sehr viel Köstliches und trockneten dies für den Winter.
Eine Frau genauer gesagt ein Weiberl erregte einmal im Jahr mein kindliches Interesse. Sie besuchte uns immer im Spätherbst, trug die Alltagstracht ihres Dorfes und auf dem Rücken hatte sie eine Kraxe, gefüllt mit herrlich duftenden Kräutern und Gewürzen.
Kräuter begleiteten mich mein ganzes Leben als Ergänzung in der Küche und als Unterstützung bei kleinen Wehwehchen. Doch es sollte darüber hinaus viel mehr werden.
 
Im August 2005 hatte ich das Glück nach Tirol zu ziehen, wodurch meine Verbindung zu Wald und Feld noch verstärkt wurde.
 
Meine kleine Schafherde gibt mir Kraft. Der tägliche Umgang mit den Tieren vertieft meine Bodenständigkeit und Naturverbundenheit.
 
Bei einer Schulung führte uns Susanne Patzleiner intensiv in die Themen des Kräuterwissens und der Herbalmagie ein und mein vorhandenes Wissen wurde erweitert und vertieft.
 
Im Sommer 2013 bei einem Almblumenseminar bei Erika Pichler, der Wurzelfrau vom Großglockner durfte ich das Herstellen von Blütenessenzen erlernen. Diese unterstützen äußerlich das Wohlbefinden von Mensch und Tier. In dieser wunderschönen und kraftvollen Gegend auf den Glocknerwiesen begleiteten uns die Pflanzen von früh bis abends, ihre prachtvollen Farben und geheimnisvollen Schwingungen faszinierten uns.
 
Im Sept. 2013 folgte dann die Prüfung zur Kräuterpädagogin am LFI Tirol und spätestens seit dieser Ausbildung ist kein Spaziergang mehr wie vorher, denn Kräuterpädagogen haben die Augen mehr am Boden.
 
Wenn auch du dich angesprochen fühlst, kannst du gerne an dieser wunderschönen Pflanzenwelt teilhaben und mich begleiten bei:
 
o   Kräuterspaziergänge mit Kinder und/oder Erwachsenen inkl. Verkostung der Wildkräuter
o   Kräuter und Beeren für Teemischungen
o   Räucherkräuter und Harze
o   Naturseifen
o   Salben und Balsame
o   und vieles mehr
 
bis bald
Silvia Katharina